Einladungskarte_Schoko

Kunst ist Schokolade für den Kopf
Vérok Gnos l Jutta Hieret l Iris Kamlah l Gloria Keller

Kunsthaus Freudenstadt
Hirschkopfstraße 4
72250 Freudenstadt

Öffnungszeiten
Kunstsalon – Sa, 2. Dezember 2017, 19 Uhr
So, 17. Dezember 2017, 15 – 19 Uhr l Führung mit den Künstlerinnen

KUNST-STOFF

Materialbilder | Collagen | Installationen | Skulpturen

Sa 04.11. – So 26.11.2017

Vernissage: Fr 03.11.2017, 19 Uhr
Performance: Rita Huber-Süß, Ursula Zetzmann
Finissage: So 26.11.2017, 15 Uhr
Lesung: Lea Ammertal „Nur ein Spiel“

GEDOK Karlsruhe
Markgrafenstraße 14
76131 Karlsruhe

Öffnungszeiten: Mi – Fr 17 – 19 Uhr, Sa + So 14 – 16 Uhr

www.gedok-karlsruhe.de

Alles in Ordnung?

Malerei | Zeichnung | Collage | Skulptur | Video | Fotografie | Installation

Ist bei dir alles in Ordnung? Ist die Welt, in der wir leben, noch in Ordnung? Oder versinken wir allmählich in dem gefühlten Chaos einer reizüberfluteten Gesellschaft? Befreien wir die Welt vom Chaos und schaffen eine „schöne neue Welt“? Und wie sieht diese „neue Welt“ dann aus?

Diesen oder ähnlichen Fragen stellen sich die Künstlerinnen der GEDOK Karlsruhe und der GEDOK Wuppertal in einem gemeinschaftlichen Ausstellungsprojekt in der Durlacher Orgelfabrik. Hier treten die Arbeiten beider Regionalgruppen in einen spannenden Dialog mit Mensch und Raum. Die künstlerischen Antworten werden überraschend, bunt, kritisch, augenzwinkernd, anregend, polarisierend, in jedem Fall aber vielfältig ausfallen.

KAMUNA 05.08.2017

Foto Installation

Im Rahmen der 19. Karlsruher Museumsnacht präsentiert die Badische Landesbibliothek Karlsruhe die Installation

„Vom leisen Verschwinden“

von Iris Kamlah und Gloria Keller

Die Leselust der Menschen ist ungebrochen. Dennoch wirkt sich die rasante Entwicklung der elektronischen Medien in vielfältiger Weise auf das Leseverhalten aus. E-Books punkten mit hoher Speicherkapazität, Hörbücher sind bereits im Vorschulalter der Renner und die schnelle Schlagzeile ist jederzeit im Netz abrufbar. Verschwindet daher in naher Zukunft das gedruckte  Buch?

In der Objekt-Installation „Vom leisen Verschwinden“ der beiden Künstlerinnen Gloria Keller und Iris Kamlah wird diese Frage visualisiert. Als Fragmente des realen und gedruckten Buches trifft der Betrachter hier auf geschredderte Buchseiten, die ganz unterschiedlich präsentiert werden.

In Anwesenheit der Künstlerinnen wird die Installation um 18.00 Uhr der Öffentlichkeit präsentiert. Für Fragen stehen die beiden Künstlerinnen den Abend über zur Verfügung.

Foyer der Badischen Landesbibliothek
Erbprinzenstraße 15
76133 Karlsruhe
T +49 721 175-2201

www.blb.de